Dienstag, 7. August 2012

Irgendwie herrscht in meinem Kopf und auch in meinem Herzen eine tiefergreifende, blanke Leere.
Nichts. Keine Gedanken, die sich mir aufdrängen. Ich fühle einfach nichts. Vermutlich liegt das an den noch 4 Wochen dauernden Ferien. Ein tiefes, schwarzes Loch eben. Nichts füllt es aus. Nichtmal meine gewohnten Zusammenbrüche besuchen mich. Ich fühle mich einfach nur niedergeschlagen ohne sonstiges drum und dran.
Komisch, dieses Gefühl war mir so lange fern, dass es sich komisch fremd anfühlt. Doch tief in mir weiß ich, dass es nicht zum ersten Mal auftaucht. Meist vor größeren Zusammenbrüchen. Vermutlich sollte ich Angst haben, Angst vor dem was noch kommen wird. Doch auch dazu bin ich kaum fähig. Unnötiger Mist, den ich nicht posten sollte. Nur momentan ist mir zu nichts sinnvollerem zu mute. Und ich will keineswegs dass dieser Blog verkümmert... genauso wenig wie ich noch weiter verkümmern möchte, wenn dies überhaupt noch möglich ist...

Kommentare:

  1. hey
    ich weiß, das passt jetzt absolut nicht zum text aber ich war jetzt schon länger nicht mehr auf deiner seite und wollte dir nur sagen, dass mir dein blog total gut gefällt vorallem der header ist richtig schön
    ganz liebe grüße und ich hoffe es geht dir bald besser!
    :**

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt dein blog auch außerordentlich gut! :))

    AntwortenLöschen