Sonntag, 4. November 2012

Freundschaft ist nicht immer leicht!

Ich liebe meine Freunde, ehrlich. Aber momentan machen diese einem das nicht gerade leicht. Ich weiß, sie haben alle Probleme, schließlich habe ich sie ja in der Klinik kennengelernt. Nur zur Zeit, da wird es wieder schlimmer.
Vielleicht liegt das ja ander Jahreszeit? - Nicht umsonst ist ja so oft von einer Winterdepression die Rede.
Ich würde ihnen gerne helfen, doch manche von ihnen, die lassen das gar nicht zu, sie kapselön sich ab um Abstand zu gewinnen. Ich finde das falsch, sozialer Rückzug macht doch alles nur schlimmer. Klar kann ich das verstehen, schließlich habe ich das auch schon so oft in meinem Leben hinter mich gebracht, habe genauso gehandelt. Doch trotzdem, ich fühle mich machtlos. Ich will sie nicht verlieren, ich will das es ihnen gut sind, sie sind halt mit die wichtigsten Menschen in meinem Leben, sie nehmen mich wie ich bin, nie musste ich mich vor ihnen verstellen, aber ich kann nicht helfen, die Möglichkeit dazu wird mir verwehrt...
Ich kann nur abwarten und da sein so gut wie ich es eben kann und ihnen sagen, dass ich sie liebe, egal was zur Zeit ist. Ich werde immer für sie da sein, wenn sie es brauchen.
Deswegen werde ich hoffen, dass irgendwann wieder bessere Zeiten kommen.
Und so lange eben den Kontakt zu denen halten, die es auch zu lassen.
Und den anderen, ja deren Entscheidung werde ich respektieren, sie nicht bedrängen... und warten bis sie wieder bereit sind das Leben mit uns zu teilen.

Ich und die Besten
Ich liebe euch <3
 




Kommentare:

  1. Fast die gleichen Worte hätte ich auch grade fast in meinen block gechrieben

    AntwortenLöschen
  2. Danke, lieb von dir (:
    Und ich hoffe, dass deine Freunde bald wieder Nähe zulassen.
    Ich drücke dir die Daumen, versuch einfach dann da zu sein, wenn sie es brauchen (:

    AntwortenLöschen