Montag, 30. Januar 2012

#9 pure Unlust

Duschen, Haare trocknen, Schminken und gescheit anziehen.
Das war für jetzt geplant, doch stattdessen liege ich in meinem Bett und fühle mich einfach nur miserabel.
Klar, ich wollte gerne heute nochmal feiern gehen, doch das Chaos, das mittlerweile herrscht, es hält mich davon ab.
Am liebsten würde ich mir meine Klinge nehmen und sie sanft über meine Haut fahren lassen, sie dann nochmal ansetzen und durchziehen bis das Blut zu fließen anfängt.
Aber ich bin stark, ich halte meine Gefühle aus, nur noch ein paar Stunden.
Es heißt doch "wenn man will, dann kann man alles schaffen" und ich WILL mich jetzt nicht schneiden, das hebe ich mir lieber für schlimmere Zeiten auf.
Vermutlich sollte ich mich doch langsam fertigmachen für's Feiern.
Dann hätte ich wenigstens für eine weitere Nacht genügend Ablenkung um wiederstehen zu können, zudem erheitern Alkohol und Tanzen meine Stimmung immer enorm.
Auch wenn dann morgen gewiss der große Sturz kommt, ich hätte wenigstens ein paar weitere Stunden meiner Lebenszeit genossen und nicht wieder unter Höllenqualen leidend verbracht.
Also "let the Party begin"!

Kommentare:

  1. Danke für den super Tipp :)
    Gewöhn dir das mit dem Schneiden ab :(
    Ist leichter gesagt als getan, ich weiß.
    Ich hab's auch geschafft und dann schaffst du das auch :)
    Später wirst du froh darüber sein :**

    AntwortenLöschen
  2. hey
    super schöne neue bilder!! :)

    wir werden perfekt werden, weil wir die perfektion anstreben, allein das bring uns einen schritt weiter. außerdem, vielleicht shcaffen wir es ja, unsere wahrnehmung vom "perfekt sein" ein bisschen an uns anzupassen...

    ja, ich weiß, geht mir doch genau so... ich will nur einfach eine vernünftige erklärung.
    klar sind wir härter zu uns selbst... wir müssen uns selbst ja auch jeden tag jede stunde, jede sekunde lang aushalten...

    ich glaube nicht, dass man jemals einen menschen finden wird, der einen vollkommen versteht und alles ganz genauso sieht wie man selbst, dem man alles erzählen kann, ohne, dass er einem nicht folgen kann. dafür sind die gedankengänge eines jeden einzelnen von uns einfach zu individuell. das muss man akzeptieren. auch wenn die ansichten von kerlen anders sind als unsere...

    oh, komm mir nicht mit stimmungsschwankungen! ich bin eine einzige stimmungsschwankung! schlimm sowas! am schlimmsten ist, wenn man gar nicht sagen kann, warum man auf einmal wütend ist oder am liebsten heulen würde...
    oder wenn man am arsch ist, weil die waage nicht das zeigt, was sie zeigen soll...

    ich wünschte, wir könnten tauschen. essen fällt MIR nämlich zu leicht!ich will die ganze zeit nur essen... dafür halte ich mich gut, finde ich
    fng doch erstmal mit deinem lieblingsessen an. dass du mehrere kleine portionen nimmst, und die immer größerwerden lässt. dein magen muss sich erstmal wieder ausdehnen
    ich verstehe, was du meinst. aber du shcaffst das. irgendwann wirst du aus diesem kreis mit deiner eigenen, fürdich richtigen sicht raus kommen und dann das machen können, was du für gut älst. und dann fällt dir das auch nicht mehr schwer. du musst erstmal deine innere blockarde überwinden

    ja, ich hoffe es.
    es wird schon werden
    gibt ja schon genug kraft, zu bloggen und so
    <33
    :*

    wie gings dir jetzt eig. nach der party? ;)

    AntwortenLöschen