Montag, 27. Februar 2012

#31 nachträglicher Bericht

Habe mich entschlossen doch nochmal so das Wichtigste von Samstagnacht zusammenzufassen.
Nun gut, guter Freund von mir ist an dem Tag 18 geworden, weswegen wir halt eine kleine Chillrunde bei ihm gestartet haben : Spiele spielen, Pizza Essen, leckere Bowle, Cocktails und anderen Alkohol trinken und viele kleine lustige Geschichten von vergangenen Partys erzählen.
Zuerst hatte ich nicht so Lust, doch nach dem ich dann schon etwas getrunken hatte wurde die ganze Aktion doch ziemlich lustig.
Irgendwie habe ich dann durch Zufall mehr mit dem einem Kerl gemacht, den ich bisher nur vom Sehen und Silvester kannte.
Ich habe ihn mit dem gefundenen Massageöl massiert, in seinem Arm gelegen viel mit ihm erzählt.
Natürlich waren wir alle auch öfters draußen rauchen, wo wir Beide dann auch nochmal gut ins Gespräch kamen.
Ich weiß, dass er seit fast 4 Jahren ne feste Freundin hat, nur auch, dass er sie nicht mehr liebt.
Gab deswegen auch schon an Silvester Stress, die beiden hatten sich gestritten.
Nun gut, wieder rein, weitergemacht. Irgendwann waren die Kippen leer und er, ne gute Freundin von mir und ich sind zur Tanke gelatscht.
Auf dem Weg hielt er dann meine Hand.
Zudem habe ich echt so viel über ihn, sein Leben, seine Vergangenheit und seine Beziehung erfahren.
Er hat sich einfach den ganzen Frust von der Seele geredet, meine Freundin und ich (sie kennt ihn schon besser und versteht sich echt super mit ihm) haben ihm natürlich getröstet, gut zugeredet und einige Ratschläge gegeben.
Auch kam er zu dem Schluss, dass er aus echt vielen Gründen unbedingt mit seiner Freundin Schluss machen müsse.
Irgendwann waren wir wieder zurück und ziemlich bald ist die Hälfte dann auch abgehauen.
Ich bin dann zu einem späterem Zeitpunkt nochmal mit ihm raus.
Er fing wieder an mir Komplimente zu machen, mich die ganze Zeit im Arm zu halten und und und...
Als wir wieder drinnen im Flur waren, guckte er mich plötzlich einfach nur an und er küsste mich.
Es war schön, sehr zärtlich und liebevoll. Doch zu dem Zeitpunkt völlig falsch, was ich ihm auch mitteilte.
Trotzdem küssten wir uns noch eine kurze Zeit lang weiter.
Nun ja, als der Rest dann auch ging beschloss er sofort zu seiner Freundin zu gehen und Schluss zu machen, was er diesmal auch wirklich tat. Er hatte es so lange vor und diesmal zog er es auch durch.
Er hat sich tausendmal dafür bedankt, dass ich für ihn da war und ihm zugehört habe.
Außerdem haben wir gestern noch echt lange geschrieben und er hat mir mehrfach gesagt, wie toll er mich doch findet.
So das war jetzt so die grobe Zusammenfassung. :D
Ich weiß nicht was ich darüber denken soll, vor allem da er ja auch echt einiges auf der Party getrunken hat, aber egal, passiert ist passiert!

Kommentare:

  1. hey, danke für deinen süßen kommentar. der hat mich gerade echt voll aufgebaut. :)
    na mal sehen, was uns der donnerstag so bringt. ;)
    vermutlich hab ich an dem abend auch ein wenig überreagiert, aber ich war vorher so ausgeglichen und selbstbewusst, da hat mich das sehr unsanft wieder auf den boden der tatsachen zurück geholt.
    na der samstag abend klingt doch nicht sooo schlecht. ich kann allerdings verstehen, dass du verwirrt bist. ich würd an deiner stelle einfach erst mal abwarten was passiert.
    alles liebe <3

    AntwortenLöschen
  2. Na, das klingt doch gut :)
    Warte einfach mal ab, ob er in nüchternem Zustand
    auch so mit dir umgeht.

    Grüße ♥

    AntwortenLöschen